Bereitsstellung unserer Arzneimittel

Bereitstellung unserer Arzneimittel

Wenn Sie hochwertige, bezahlbare Arzneimittel für 7 Milliarden Menschen bereitstellen wollen, stellt sich die Frage: Wie kommen die Arzneimittel dorthin, wo sie benötigt werden?

Zunächst erfolgt die Herstellung bei Mylan weltweit nach einem einheitlichen Qualitätsstandard. Dies gilt für jedes einzelne Produkt und für alle Märkte. Mylan setzt bei den Herstellungs- und Verpackungsvorgängen sowie während dieser innovative Kontroll- und Evaluierungssysteme ein, die die Einhaltung unserer Qualitätsanforderungen gewährleisten. 

Mit unserem oben beschriebenen Konzept der Herstellung und Verpackung nach weltweit einheitlichen Qualitätsstandards sind wir überall auf der Welt ganz nah dran an unseren lokalen Partnern. Das erlaubt es uns, mit unseren lokalen Partnern eng zusammenzuarbeiten: mit der Ärzteschaft, mit Apotheken und Großhändlern sowie mit Krankenkassen und anderen medizinischen Einrichtungen.

Wir haben diese Partnerschaften über viele Jahre aufgebaut und gepflegt. Vertrauen bedeutet für uns weit mehr als die Einhaltung weltweit einheitlicher Qualitätsstandards. Wir denken bei allem, was wir tun, an die Menschen, denen unsere Arzneimittel helfen. Und das Gleiche gilt auch für unsere Partner.


Mit uns als Partner können Sie sicher sein, dass eine vertrauensvolle Beziehung und der gemeinsame Nutzen an erster Stelle stehen. Es ist uns wichtig, dass Sie von unserer Zusammenarbeit profitieren.


Wenn Sie unsere komplexen Arzneimittel und unsere Spezialarzneimittel abgeben oder anwenden, dürfen Sie sich darauf verlassen, dass wir beabsichtigen, diese Arzneimittel langfristig bereitzustellen. Die Qualitätsstandards in der Pharmaindustrie zu erfüllen oder zu übertreffen, ist dabei eines unserer wichtigsten Ziele – ganz gleich, ob es sich dabei um Arzneimittel für Millionen von Menschen oder für eine Handvoll Menschen handelt.

Unsere Partner

  • Medizinische Einrichtungen (Symbol)

    Medizinische Einrichtungen

    Zu unseren Kunden weltweit gehören medizinische Einrichtungen aller Art, wie zum Beispiel Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, medizinische Einkaufsgemeinschaften, Versorgungsnetzwerke und Fachapotheken. Die enge Kooperation mit vielen führenden Einkaufsgemeinschaften stellt sicher, dass unsere hochwertigen und bezahlbaren Arzneimittel und Markenarzneimittel in Krankenhäusern und Kliniken weltweit verfügbar sind.

    Wir bieten Mylan-eigene Einzeldosierungsverpackungen für Injektionsarzneimittel und Infusionsbeutel („premixed minibags“) sowie Einzel- und Multidosis-Ampullen an. Diese innovativen Verpackungsformen verbessern die Bestandskontrolle, reduzieren Dosierungsfehler und unterstützen zum Beispiel in den Vereinigten Staaten die Umsetzung der sogenannten „Rights of Administration“, die die Rechte von Pflegepersonal zur Anwendung von Arzneimitteln regeln.
  • Partnerschaft mit Behörden und Institutionen

    Behörden und öffentliche Institutionen

    In Deutschland arbeitet Mylan im Rahmen von Ausschreibungen eng mit den gesetzlichen Krankenkassen zusammen. In anderen Ländern zählen unter anderem die Nationale Organisation Indiens zur Eindämmung von Aids (NACO) sowie das südafrikanische Gesundheitsministerium zu den Partnern von Mylan. Für die indische NACO sind wir nicht nur Hauptlieferant von HIV-/Aids-Arzneimitteln, sondern unterstützen auch deren Anstrengungen, die Ausbreitung von HIV/Aids durch umfassende Vorbeugungs-, Behandlungs- und Gesundheitsvorsorgeprogramme zu stoppen. Auch in Südafrika sind wir einer der führenden Lieferanten von Arzneimitteln zur Bekämpfung von HIV/Aids.

    Wir arbeiten mit Regierungsstellen auf der ganzen Welt zusammen, um mithilfe zielgerichteter Initiativen die Verbreitung von Generika und den Zugang zu hochwertigen Arzneimitteln zu fördern.
  • Mylan-pharmazeutischer Großhandel

    Pharmazeutischer Großhandel

    Mylan unterhält weltweit enge und langjährige Beziehungen zum pharmazeutischen Großhandel. Nur so erreichen unsere Produkte die Patienten – in nahezu 145 Ländern und Regionen weltweit.

Zuletzt aktualisiert am  14.10.2019